Tsulong

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tsulong

Beitrag  Gast am Mo 03 Jun 2013, 04:36

Nach meiner Ansicht sind wir aus 3 Gründen nicht weitergekommen:

1. Zu hohe Stapel von Schreckensschatten in der Nachtphase.

http://i82.servimg.com/u/f82/18/30/38/98/schrec10.jpg

Dieser macht mit 10 Stacks immerhin 60K Schattenschaden alle 2 Sekunden. Dabei habe ich nach den Tanks den meisten Schaden genommen und die meisten Stacks (684) in allen Kämpfen gesammelt. Am Besten hat dies Fine gelöst, die nur 522 Stacks in den Kämpfen stapelte und dadurch am wenigsten Schaden kassierte. Da muss ich mich wohl noch deutlich verbessern und werde zukünftig versuchen nach 6 Stapeln anstatt 9 Stapeln zu resetten.
Problematisch wird das allerdings für unsere beiden Tanks, da pro Stapel der Schattenschaden um 10% erhöht wird. Weil nun auch der Schattenodem selbst den Schattenschaden nochmals um 100% erhöht, wird es immer sehr eng für die Tanks - auch wenn nach jedem Odem gespottet wird. Der Schaden von Schreckensschatten und Schreckensodem addiert sich sehr schnell. Die einzige Lösung ist hier wirklich Tsulong quer zum Sonnenstrahl (also quer zur Gruppe) zu tanken und öfter mal kurz Schreckensschatten resetten.
Durch die zu hohen Stapel und meine eigen Dummheit musste ich daher meistens alle Cooldowns für die Nachtphase verbraten, die deutlich besser in der Tagphase (nach dem Sonnenodem) aufgehoben sind.

2. Das richtige Timing für die Fleischgewordenen Schrecken wurde in der Tagphase nicht gefunden.
Die Tagphase dauert (wie die Nachtphase auch) genau 2 Minuten. In dieser Zeit erscheinen immer 3 Fleischgewordenen Schrecken, die nach ihrem Tod 5 Entsetzensbrut zurücklassen. Diese sollten im Sonnenodem sterben. Genial wäre es, wenn der Schrecken immer kurz vor dem Sonnenodem stirbt. Damit würde die Brut sogleich vom dem nachfolgenden Sonnenodem zerstört werden. Ganz schlecht wäre es wenn der FS kurz nach dem Sonnenodem getötet wird, denn dann lebt die Entsetzensbrut zu lange und muss leider „per Hand“ getötet werden damit sie nicht ständig alles in 30 Meter Range durch die Gegend fearen. Diesen Zustand hatten wir leider zu oft. Ein Nahkämpfer oder der Tank sollte daher immer den Timer für Sonnenodem im Auge halten und Ansagen machen ob Hilfe von den Fern-DD nötig ist oder nicht um den FS so nah wie möglich VOR dem nächsten Sonnenodem zu töten. Ob dafür 1 oder 2 Instabile Sha durchkommen ist besser verschmerzbar denke ich.
Übrigens: Instabile Sha sind für alle Slow- Fesselungs- und Stuneffekte anfällig. Jede Klasse hat so etwas in ihrer Toolbox.

3. Terrorisieren wurde in der Tagphase weder von den Spielern noch von Tsulong dispellt.
Tsulong MUSS dispellt werden da er durch diesen Debuff alle 2 Sekunden 2% seines Lebens verliert.
Die betroffenen Spieler SOLLTEN dispellt werden, da sie pro Sekunde 20% ihres aktuellen Lebens verlieren. Eine Einteilung für das Reinigen (Magie) wäre bestimmt hilfreich.

Wenn wir an diesen 3 Schrauben etwas drehen wird er wohl bald liegen.

LG
Fendo


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tsulong

Beitrag  Gast am Mo 03 Jun 2013, 05:06

Vielen Dank für die Analyse und die wertvollen Tipps.

Eine Frage von mir:

Ist es richtig, dass immer max. 4 von den instabilen Sha's gleichzeitig spawnen? Falls ja, ist es gut möglich, dass ein Sha von einem DD zuverlässig down gebracht wird? Falls ja, könnte man dann noch einen DD auf den Schrecken mit einteilen?

Wir zwei Tanks bekommen den nicht ziel-, bzw. zeitgerecht down. Ich glaube auch, dass es sehr nützlich wäre, den Schrecken kurz vorm Sonnenstrahl zu killen.

Gruß Lega

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tsulong

Beitrag  Guido am Mo 03 Jun 2013, 07:50

Hmm,

ich bin jetzt etwas entsetzt, das kein terrorisieren dispellt wurde.

Ich hatte mich extra auf das dispellen von den Drachen konzentriert
DBM sagt an "jetzt dispellen" Guido drückt aufs Knöpchen.
Das bekommt sogar son alter Sack wie ich mit der Zeit hin.
Was mich jetzt echt verwirrt ist, das da nix dispellt wurde, da ich zuverlässig das Knöpfchen gedrückt hatte. *Grosses Ehrenwort* :-)

Ich werde das mal analysieren was bei mir da schief ging.

LG

Guido

_________________
_________________________________
________________________________________________
fantastic events GbR - Musik, Entertainment & More
avatar
Guido
Trophäensammler
Trophäensammler

Anzahl der Beiträge : 2899
Anmeldedatum : 27.07.09
Alter : 54
Ort : Weidenhahn

Nach oben Nach unten

Re: Tsulong

Beitrag  Gast am Mo 03 Jun 2013, 20:48

@Guido

Tsulong hat in der Tagphase bei 8 Versuchen insgesamt 344,7 Mio. Schaden durch Terrorisieren bekommen.

http://i82.servimg.com/u/f82/18/30/38/98/tsulon10.jpg

Bei 122 Ticks sind das 244 Sekunden in dem Terrorisieren auf Tsulong war/8 = über 30 Sekunden pro Try:

http://i82.servimg.com/u/f82/18/30/38/98/tsulon11.jpg

Insgesamt erhielt Tsulong 38 mal diesen Debuff. Du hast insgesamt 24 mal dispellt, Tankara 16 (Spieler?/Tsulong? mal und ich nur 5 mal (aber nur Spieler) da ich annahm das Tsulong zuverlässig dispellt wird. Vielleicht wurde auch nur zu spät dispellt, wenn man 2 Sek. gefeart ist kann man eben auch 2 sek. lang nicht dispellen ...

Hast du dispellt oder gereinigt?

LG
Fendo



Zuletzt von Kalimgol am Mo 03 Jun 2013, 21:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tsulong

Beitrag  Gast am Mo 03 Jun 2013, 20:58

@Lega
Leider weiß ich nicht wieviel inst. Sha spawnen oder ob dies auch zeitgesteuert abläuft.
Schaue mich mal etwas um ...

LG
Fendo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tsulong

Beitrag  Gast am Di 04 Jun 2013, 04:36

Dass ein Druide dispellen könnte, wäre mir neu - es wurde wohl gereinigt, neudeutsch: gepurget.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tsulong

Beitrag  Gast am Di 04 Jun 2013, 18:49

Hab mir auch noch einige Guides durchgelesen und in Kombination mit Fendos Hinweisen für mich als Tank folgendes vorgenommen:

a) In der Nachtphase häufiger den Stack resetten wenn ich gerade nicht tanke ...
b) In der Tagphase den Schrecken und die Fear-Viecher so vor dem Tsulong tanken, dass sie nicht zum Raid schauen
c) den Schrecken tatsächlich kurz vor dem Sonnensturm killen, also Timer beachten. Ist tatsächlich sehr wichtig um möglichst wenig Fear zu bekommen.

In der Nachtphase sollten alle auch eine Range von 8 Metern zu einander einhalten um den Schaden und den Fear durch "Nightmare" möglichst gering zu halten.

VG Lega

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tsulong

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten